Carrito

Home » Historia » 1956 – Suiza1

1956 – Suiza1

Año: 1.956
País: Suiza
Intérprete: Lys Assia
Letra: Georg Benz Stahl
Música: Georg Benz Stahl
Idioma: Alemán
Resultado:
Enlaces: http://www.lys-assia.de/
Das alte Karussell El viejo carrusel
Das alte Karussell, das geht nicht mehr so schnell
Die Pferdchen und die Wagen, die woll’n nicht von der Stell’
Da hilft auch kein Flattier’n und auch kein neu Lattier’n
Da hilft nur noch das Eine:
Man muss es einmal schmier’n

Und auch das alte Orgelspiel, das piepst wie eine Maus
Und manchmal wird es ihm zu viel, dann setzt es einfach aus

Das alte Karussell, das geht nicht mehr so schnell
Die Pferdchen und die Wagen, die woll’n nicht von der Stell’

Die Kleinen und Großen, sie ziehen und stoßen
Und so geht es im Kreise herum
Die Pferchen, die traben und zieh’n an den Wagen
Und die Orgel, die wird wieder jung
Ein komischer Gesell’, dieses alte Karussell
Von unten bis oben ist alles verschoben
Doch im Kreis geht es doch noch herum

Das alte Karussell, das geht nicht mehr so schnell
Die Pferchen und die Wagen, die woll’n nicht von der Stell’

Das alte Karussell, oo…
Das alte Karussell

El viejo carrusel, no va tan veloz
Los caballitos y las carretas no quieren colocarse en su sitio
No sirven las caricias ni levantar nuevos tableros
Sólo hay una cosa que sirve:
Alguien debe engrasarlo de una vez por todas

Y cuando se toca el viejo órgano, chilla como un ratón
A veces demasiado alto y entonces se atasca

El viejo carrusel no va tan veloz
Los caballitos y las carretas no quieren colocarse en su sitio

Pequeños y grandes, tiran y empujan
Y de esta manera da vueltas
Los caballitos, trotando y tirando de la carreta
Y el órgano, vuelven a ser jóvenes de nuevo
Algo divertido sobre este viejo carrusel
De arriba abajo está todo rehecho
Pero todavía da vueltas

El viejo carrusel no va tan veloz
Los caballitos y las carretas no quieren colocarse en su sitio

El viejo carrusel, ooh…
El viejo carrusel


,

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

*
*